• Echtheitszertifikat
  • 1 Monat Widerrufsrecht
  • Kostenlose Gravur
  • Kostenloser Versand
  • Made in Germany
  • Lebenslange Garantie
Filter schließen
Filtern nach:

Ehe und Kinder

trauung-im-freien_2
© PublicDomainArchive, Pixabay.com

Ehe und Kinder gehören immer noch für viele Paare zusammen. Man muss zwar nicht mehr zwingend verheiratet sein, wenn der Nachwuchs sich ankündigt. Dennoch sehen viele Paare einige Vorteile davon, wenn Sie verheiratet sind. Für viele Paare gehört eine Ehe auch zum traditionellen Familienbild, dass nach wie vor nicht out ist. Doch ein Muss ist es nicht mehr. Und das ist auch gut so. Eins ist auf jeden Fall klar, wenn Kinder kommen verändert sich das Leben schlagartig. Nur die Ehe allein bringt noch nicht so viele Veränderungen.

Kinderglück bringt Eheglück

Der Moment, in dem Sie feststellen, dass Sie schwanger sind, ist ein ganz besonderer. Die Aufregung und Freude sind groß. Jetzt wird aus der Partnerschaft endlich eine richtige Familie. Viele Paare werden schon bald nach der Trauung schwanger. Nicht selten ist die Entscheidung, die Trauringe zu tauschen und ein Kind zu bekommen, dieselbe. Man entschließt sich einfach, eine Familie zu gründen – mit allem drum und dran. Wenn das Kleine dann geboren ist, ist das Glück perfekt. Dennoch sollten Sie Ihre Ehe nicht zu sehr durch Ihre Kinder definieren. Das kann schnell dazu führen, dass Ihre Beziehung zu sehr in den Hintergrund rückt. Damit das Projekt „Ehe und Kinder“ auch klappt, ist es wichtig, sich auch mal Zeit zu zweit zu nehmen.

Ehe und Kinder – So bleiben Sie glücklich

Es gibt keine Pauschallösung. Für jedes Paar ist es etwas anderes, was zum Glück führt bzw. dafür sorgt, dass die Ehe und Kinder glücklich bleiben. Eins ist aber klar: Beides braucht Zeit. Es ist ein Trugschluss, zu denken, dass man beide Dinge einfach so nebenher machen kann. Je mehr wirklich qualitative Zeit Sie Ihrer Ehe und Kindern widmen, desto glücklicher wird die Familie sein.

Ehe und Kinder – Zeit für die Beziehung

  • Nehmen Sie sich ab und zu eine Auszeit. Fragen Sie die Oma, ob Sie sich ein paar Stunden pro Woche um Ihr Kleines kümmern kann.
  • Überraschen Sie Ihren Partner mit kleinen Aufmerksamkeiten. Das hält die Ehe spannend.
  • Sprechen Sie nicht nur über Ihr Kind. Sie werden schnell merken, dass sich gerade am Anfang alles nur noch um Baby-Nahrung und Windeln drehen wird. Suchen Sie andere Gesprächsthemen als Ausgleich.
  • Schauen Sie sich gemeinsame Erinnerungen an. Hochzeitsfotos, Fotos aus Zeiten ohne Kinder. Auch Ihr Ehering ist eine tolle Erinnerung an Ihre Liebe.

Ehe und Kinder – Zeit für die Kleinen

  • Kinder brauchen viel Aufmerksamkeit. Die sollten Sie Ihnen geben. Auch wenn Sie früh wieder arbeiten möchten, nehmen Sie sich jeden Tag Zeit, um mit Ihrem Kind wertvolle Zeit zu verbringen.
  • Reservieren Sie das Wochenende für die Familie. So wachsen Sie zusammen und zeigen Ihren Kinder, dass Ihnen die Zeit mit ihnen wichtig ist. Später werden Sie davon nur profitieren.