• Echtheitszertifikat
  • 1 Monat Widerrufsrecht
  • Kostenlose Lasergravur
  • Kostenloser Versand
  • Made in Germany
  • Lebenslange Garantie
Filter schließen
Filtern nach:

Mehr Charme durch gebürstete Ringe?

gebuerstete-ringe
© Eigenes Bild

Ringe fallen schnell auch wegen der Art ihrer Oberfläche ins Auge. Klassische Ehe- oder Verlobungsringe sind glänzend poliert. So strahlt der Ring gemeinsam mit dem Diamanten um die Wette. Für manche Paare soll der Ehering sich von anderem Schmuck deutlich abheben. Er soll zum Einen viel wertvoller sein, als der Schmuck, den man im Alltag trägt. Zum Anderen will man auch mit ausgefallenen Designs zeigen, dass man sich vom Mainstream abhebt. Da spielt die Oberflächengestaltung eine zentrale Rolle. Denn das ist das, was man als erstes sieht, wenn man einen Ring anschaut. Die Oberfläche bestimmt das Design und den Stil eines Ringes maßgeblich. Eine Methode, einen Ring zu gestalten, ist eine gebürstete Oberfläche.

Möglichkeiten für die Oberfläche eines Ringes

Um einem Ring sein Aussehen zu verleihen, gibt es viele Möglichkeiten. Je nachdem für welche Methode man sich entscheidet, entsteht eine ganz andere Optik. Ein und derselbe Ring kann ganz unterschiedlich aussehen, wenn man den Oberfläche anders designt. Hier ist eine Übersicht mit Ideen für die Oberfläche eines Eherings oder eines Verlobungsrings:

  • Klassische Hochglanzpolitur
  • Mattierung
  • gebürstete Oberfläche
  • gehämmerte Oberflächen
  • kreative Außengravur

Besondere Ringe mit gebürsteter Oberfläche

Ringe mit einer gebürsteter Oberfläche fallen sofort auf. Sie wirken anders. Sie wirken cool und modern. Bei dieser Methode wird das Schmuckstück mit verschiedenen Bürsten bearbeitet, so dass eine Mattierung durch viele kleine Kratzer entsteht, die man als solche nicht wahrnimmt. Die mattierten Flächen sind durch die Anwendung von verschiedenen grober Bürsten unterschiedlich groß. Optisch wirken Ringe mit gebürsteter Oberfläche als wären sie vereist. Deswegen nennt man diese Optik oft auch „Eismattierung“. Man sieht gebürstete Ringe ab und an, allerdings nicht zu oft, so dass sie nach wie vor etwas Besonderes sind.

Diamanten in Ringen mit gebürsteter Oberfläche

Häufig wird uns die Frage gestellt, ob Diamanten in Ringe mit gebürsteter Oberfläche passen. Eheringe verkaufen wir als Ringpaar, so dass beide Ringe zusammenpassen. Dennoch wird in den Damenring meistens ein Diamant oder ein andere Edelstein eingefasst. Auch Verlobungsringe findet man kaum ohne einen Diamanten in einer edlen Fassung, die dem Verlobungsring seinen Charakter verleiht. Die Antwort ist daher klar: In einen Ring mit gebürsteter Oberfläche sehen Diamanten wunderschön aus. Durch die besondere Mattierung kommt die Leuchtkraft des Steins sehr gut zur Geltung.