• Echtheitszertifikat
  • 1 Monat Widerrufsrecht
  • Kostenlose Gravur
  • Kostenloser Versand
  • Made in Germany
  • Lebenslange Garantie
Filter schließen
Filtern nach:

Hochzeitsversicherung

Hochzeitsversicherungwr7jr1Dc0puCU
© stevepb, Pixabay.com

Vom Thema Hochzeitsversicherung haben viele Paare noch gar nichts gehört. Oft wird es nur am Rande angesprochen, wenn es um die Hochzeitsplanung geht. Kein Brautpaar will sich während den Hochzeitsvorbereitungen vorstellen, dass die Hochzeitsfeier bzw. die Trauung aus irgendwelchen Gründen verschoben werden könnte. Doch ganz unmöglich ist das nicht. Es gibt ein paar Gründe, aus denen eine Hochzeit verschoben oder sogar abgesagt werden muss. Das Brautpaar bleibt dann auf den Kosten sitzen. Das muss nicht sein. Einige Versicherungsunternehmen bieten eine so genannte Hochzeitsversicherung an.

Hochzeitsversicherung – Was ist abgesichert

Natürlich hat jeder Versicherer seine eigenen Konditionen. Hier muss jedes Brautpaar selbst vergleichen. In der Regel sind aber ähnliche Szenarien abgesichert. Wenn die Hochzeit abgesagt oder verschoben werden muss, müssen Dienstleister natürlich trotzdem bezahlt werden. Vor allem, wenn die Absage sehr kurzfristig kommt. Wird die Hochzeitsfeier dann zu einem anderen Termin nachgeholt, zahlt das Brautpaar oftmals doppelt. Auch kann es passieren, dass ein Dienstleister plötzlich insolvent ist und die vereinbarte Leistung am Hochzeitstag nicht erbringen kann. Wenn das Brautpaar hier schon in Vorkasse gegangen ist oder eine Anzahlung geleistet hat, bleibt es auf den Kosten sitzen. Ein Ersatz muss dann erneut bezahlt werden. In solchen Fällen kann eine Hochzeitsversicherung einspringen.

Hochzeitsversicherung – Gründe für ein Verschieben der Hochzeit

Man will gar nicht daran denken, aber es kommt vor Braut oder Bräutigam sind krank und können unmöglich an der Hochzeitszeremonie bzw. der Feier teilnehmen. Auch Unfälle können passieren. Dann ist es gut, wenn man die Hochzeit einfach verschieben kann und man sich wenigstens um das Finanzielle keine Sorgen machen muss. Der neue Hochzeitstermin kann dann einfach geplant werden, wenn wieder alles besser ist. Die Kosten für den Ausfall sind gedeckt. Auch kann es leider immer zu einem Todesfall in der Familie kommen. Niemand hat den Kopf für seine Hochzeit, wenn gerade ein Elternteil gestorben ist. Ein Verschieben des Termins ist ganz normal. Auch hier springt üblicherweise eine Hochzeitsversicherung ein.