• Echtheitszertifikat
  • 1 Monat Widerrufsrecht
  • Kostenlose Gravur
  • Kostenloser Versand
  • Made in Germany
  • Lebenslange Garantie
Filter schließen
Filtern nach:

Ideen für den perfekten Heiratsantrag

trauringe-gelbgold-schwerte
© www.traumtrauringe.de

So unterschiedlich Menschen sind, so verschieden fallen auch die Heiratsanträge aus. Die aus Hollywood-Filmen bekannte Frage „Will you marry me?“ oder zu deutsch „Willst du mich heiraten?“ kann in vielen Variationen gestellt werden: Romantisch bei einem Candle-Light-Dinner, überraschend im Urlaub vor tausenden Fremden oder privat an einem weit abgelegenen Stand. Wer selbst plant, in absehbarer Zeit die alles entscheidende Frage zu stellen, findet nachfolgend einige Anregungen.

Basics: Was zum idealen Heiratsantrag gehört

Wie das evangelische Online-Magazin Chrismon in einer Umfrage mit über 1.000 Befragten herausgefunden hat, steht bei den Deutschen nicht die Romantik an erster Stelle, sondern die Sicherheit. Das entscheidende Kriterium, bevor der Heiratsantrag gemacht wird, ist für die meisten Menschen, dass sie sich gut kennen und lange zusammenleben. Erst an zweiter Stelle steht die „besondere Gelegenheit“, etwa ein Urlaub oder der Jahrestag der Beziehung. Einige Bundesbürger fühlen sich aber auch von einem spontanen Heiratsantrag angetan. Dabei muss es nicht mal zu in Filmen obligatorischen Kniefall kommen. Ein Großteil der Frauen hält diesen für unwichtig, einige Männer sind dagegen überzeugt, dass sie mit dem Kniefall punkten können. Männer scheinen auch beim Um-die-Hand-Anhalten beim Schwiegervater traditionsbewusster zu sein als die Damen.

10 Ideen für einen Heiratsantrag

Ein Hochzeitsantrag ist ein Ereignis, an das sich die beiden Beteiligten auch viele Jahre später noch erinnern werden. In unserer modernen Gesellschaft müssen übrigens nicht zwingend nur die Herren der Schöpfung den ersten Schritt machen. Nachfolgend einige Ideen für den perfekten Heiratsantrag:

  1. Romantisch: Die meisten Herren oder Damen entscheiden sich für einen romantischen Heiratsantrag bei Kerzenschein. Es spielt keine Rolle, wo die Location ist: zu Hause, im Urlaub oder in einem Restaurant - die romantische Atmosphäre muss aber gegeben sein. Mit dem Dessert wird der Verlobungsring dann serviert. Nach dem Ja-Wort der Angebeteten applaudieren alle anwesenden Zeugen - ein wahrlich unvergesslicher Moment.
  2. Taktvoll: Bei musikalischen Anträgen wird sich nicht nur die zukünftige Braut freuen, sondern auch die Nachbarn. Ob ein aufsehenerregender Rapper-Auftritt, eine herzergreifende Opernarie oder eine Acapella-Aufführung eines Chors - für jeden Geschmack gibt es die passende musikalische Untermalung - und die Liebste wird staunen, garantiert. Für den knienden Herrn wird die Musik sicherlich auch hilfreich sein. Denn mit solch einer Begleitung kann niemand „Nein“ sagen.
  3. Öffentlich: Es gibt Menschen, die genießen Aufmerksamkeit. Wer der ganzen Welt von seiner Liebe berichten möchte, lässt einen Heißluftballon über seine oder ihre Wohnung schweben oder schreibt den Heiratsantrag auf ein Bettlaken und spannt es über die Haustür des zukünftigen Ehepartners. Es spricht natürlich auch nichts gegen ein Inserat in der Tageszeitung oder Sie buchen ganz einfach einen Werbebanner auf einer Webseite, die Ihr Partner regelmäßig besucht.
  4. Liebesbrief: Der Liebesbrief ist in Zeiten von E-Mail, SMS und anderen digitalen Textarten nicht mehr ganz modern, jedoch gibt es keine romantischere Art und Weise, seinem Geliebten oder seiner Geliebten einen Heiratsantrag zu machen. In vielen Büchern gibt es Tipps zur richtigen Formulierung. Diese sind jedoch nur eine Anregung, jeder sollte selbst einen Weg finden, seine Gefühle zu Papier zu bringen. Keine Sorge, man kann dabei nichts falsch machen, wichtig ist, dass es von Herzen kommt und persönlich ist.
  5. Extrem: Es gibt Menschen, die nicht ein Fan von romantischen Dingen sind und stattdessen etwas außergewöhnlichere und extremere Gesten bevorzugen. Wie wäre es mit einem Heiratsantrag im freien Fall? Beim Tandemsprung kann er ihr in atemberaubender Geschwindigkeit hinterherfliegen und kurz und knapp die Frage stellen: „Heiraten?!" Gibt sie das OK, kann er ihr auf der Erde den Ring überreichen.
  6. Paris: In keiner anderen Stadt wurden bis heute so viele Heiratsanträge gemacht wie in Paris. Hier haben Heiratswillige viele Möglichkeiten, den Antrag zu machen. Unvergesslich wird der Antrag auf dem Eiffelturm, doch Vorsicht, lassen Sie sich nicht die Schau von anderen Menschen stehlen, die denselben Gedanken haben.
  7. Himmel: Während eines Urlaubes kann das Paar den Sonnenuntergang am Strand genießen. Irgendwann überfliegt ein kleines Flugzeug die Gegend. Es zieht eine Banderole mit der Aufschrift: „Name der Person, möchtest du mich heiraten?“ Der romantische Moment wird mit einem Verlobungsring und einer Flasche Champagner abgerundet.
  8. Captain: Im Flugzeug auf dem Weg in den Urlaub ertönt über das Bordtelefon zur Abwechslung nicht der Captain, sondern ein über alle Ohren verliebter Mann. Dieser macht seiner Freundin einen Heiratsantrag und rundet die Überraschung mit Champagner, Blumenstrauß, Schokokuchen und natürlich einem Ring ab.
  9. Wasser: Für leidenschaftliche Taucher kommt nur eine Location für den Heiratsantrag infrage: unter Wasser natürlich. Mit Fischen als Zeugen können Sie den Partner die alles entscheidende Frage stellen.
  10. Feuerwerk: Ein Feuerwerk symbolisiert heute nicht nur den Jahreswechsel, sondern auch ganz besondere Momente. Locken Sie doch Ihren Partner zu einer abgelegenen Stelle, machen Sie dort ein Lagerfeuer und Fragen stellen Sie die Frage, ob er oder sie Sie heiraten möchte. Das Ja-Wort wird dann von einem beeindruckenden Feuerwerk untermalt.