• Echtheitszertifikat
  • 1 Monat Widerrufsrecht
  • Kostenlose Lasergravur
  • Kostenloser Versand
  • Made in Germany
  • Lebenslange Garantie
Filter schließen
Filtern nach:

Keltische Hochzeitsringe

keltische-hochzeitsringecm0KzHRdVczHH
© Eigenes Bild

Keltische Hochzeitsringe sind eine Besonderheit. Nicht jeder Juwelier führt diese Schmuckstücke, die durch Individualität und Schönheit punkten. Keltischer Schmuck hat sein ganz besonderes Aussehen und wird immer beliebter. Besonders bei jungen Paaren kommt dieser Stil sehr gut an. Dabei sieht kein keltischer Ehering aus wie der andere. Individualität ist durchaus möglich und sogar gewollt. Jedes Ringpaar ist einzigartig. Und das soll es auch sein. Denn Brautpaare wünschen sich einzigartige Designs.

Das macht keltischen Schmuck so besonders

Keltischen Schmuck sieht man immer wieder. Diese Schmuckstücke, oft Halsketten oder Armbänder, werden gerne von jungen Frauen getragen, die sich mit der Natur verbunden fühlen. Man will nicht zu dick auftragen und sich dennoch schick fühlen. Keltische Hochzeitsringe passen gut zu Paaren, die keinen Glamour wollen. Dennoch sind keltische Eheringe etwas ganz Besonderes und sehr wertvoll. Denn ihre Herstellung ist aufwendig. Das sieht man auch sofort an ihrem Aussehen.

Keltische Hochzeitsringe für die Ewigkeit

Es ist kein Zufall, dass gerade der keltischer Stil für Eheringe herangezogen wird. Denn ein elementares Element der keltischen Trauringe ist der sogenannte Ewigkeitsknoten, der auch Trinity Knoten genannt wird. Dieses Symbol drückt die Ewigkeit der Liebe aus, die Braut und Bräutigam füreinander haben. Ewige Treue und ein gemeinsames Leben soll dieser Hochzeitsring besiegeln. Ein besseres Symbol gibt es kaum. Dieses Symbol verziert den Ring außen. Oft wird der Ewigkeitsknoten rund herum in den Ring eingraviert. Das wirkt auch am Herrenring sehr edel und strahlt Kraft und Stärke aus.

Keltische Trauringe aus Silber oder Gold?

Keltischer Schmuck wird gerne aus dem Mondmetall Silber hergestellt. Das hat Tradition. Für die Hochzeitsringe wünschen sich manche Paare aber auch ein anderes Edelmetall. Es ist auch möglich die Trauringe aus Gold herzustellen. Weißgold wäre in diesem Fall passend, da das traditionelle Aussehen silberfarben ist. In ganz seltenen Fällen wählen Paare ihre keltischen Ringe aus Platin. Sehr schick dagegen sind keltsiche Eheringe aus Rotgold! Das schafft ein einzigartiges Aussehen.

Keltische Hochzeitringe mit Edelstein

Keltischer Schmuck kommt wegen seiner Gravuren und Symbole auch ohne Edelsteine aus. Dennoch kann in den Damenring ein Stein eingesetzt werden. Ob man hier ganz klassisch den Brillant wählt, ist fraglich. Möglich ist es aber, einen Diamanten in einen keltischen Ring einzufassen. Dabei kommt es auf die Aufmachung der Fassung an. Besonders schön in keltischen Schmuck passen farbige Edelsteine, wie z.B. der Rubin. Er strahlt Kraft aus und passt  hervorragend zu diesem ausdrucksvollen Design.