• Echtheitszertifikat
  • 1 Monat Widerrufsrecht
  • Kostenlose Gravur
  • Kostenloser Versand
  • Made in Germany
  • Lebenslange Garantie
Filter schließen
Filtern nach:

Ohne Trauschein gemeinsam leben

verregnete-hochzeit_1
© bykst, Pixabay.com

Immer mehr Paare leben in Deutschland ohne Trauschein zusammen. Derzeit sind das ca. 2,8 Mio Paare. Deswegen möchten wir in einer kleinen Serie darauf eingehen, was alles zu beachten ist, wenn Sie sich gegen eine Ehe entscheiden oder das Tauschen der Eheringe auf später verschieben. Für eine Ehe sollte man sich vor allem entscheiden, wenn das Herz es einem sagt. Dennoch hat das Tragen von Eheringen auch rechtliche Aspekte bzw. Vorteile, die Paare, die ohne Trauschein zusammen leben, nicht ganz so einfach in Anspruch nehmen können.

Ohne Trauschein gemeinsam versichern

Auch nicht verheiratete Paare, die zusammen wohnen, können sich bei einigen Versicherungen gemeinsam versichern. Das kann sehr sinnvoll sein und spart zusätzlich Geld. Wenn Sie eine gemeinsame Zukunft planen, sollten Sie sich zunächst eine Übersicht über Ihre Versicherungen verschaffen. - Ganz egal, ob Sie gar nicht heiraten wollen oder erst später. Stellen Sie fest, wer welche Versicherungen hat. Fehlen einem Partner vielleicht noch wichtige Versicherungen? Oft ziehen Paare schon in jungen Jahren zusammen, wenn ohnehin noch nicht alle Versicherungen vorhanden sind. Versicherungen, die Sie doppelt haben, können Sie unter Umständen zusammenlegen. Prüfen Sie gut, welche Konditionen am besten sind. Eine andere Option ist auch, alle Versicherungen zu kündigen und neue Abschlüsse mit besseren Konditionen zu machen.

Welche Versicherungen können Sie ohne Trauschein zusammenlegen?

Bei einigen Versicherungen lohnt sich eine Zusammenlegung finanziell. Das gilt vor allem für Hausratversicherung, Haftpflichtversicherung und Rechtsschutzversicherung. Ziehen Sie in eine gemeinsame Wohnung brauchen Sie auch nur noch eine Hausratversicherung. Zieht ein Partner in die Wohnung, in der der andere bereits gewohnt hat, ist es das einfachste, dessen Hausratversicherung zu behalten. Prüfen Sie, ob sich der Wert des Hausrats durch den Zuzug signifikant gesteigert hat. In der Regel ist das nicht der Fall. Dann können Sie die andere Hausratversicherung kündigen. Auch bei der Haftpflichtversicherung kann ein Partner mitversichert sein. Der Beitrag erhöht sich nur marginal. Beide Partner müssen aber namentlich erwähnt werden. Das selbe gilt bei der Rechtsschutzversicherung.

Paare, die ohne Trauschein zusammenleben, können so im Jahr einen dreistelligen Betrag sparen. Das lohnt sich gerade für junge Paare.