• Echtheitszertifikat
  • 1 Monat Widerrufsrecht
  • Kostenlose Lasergravur
  • Kostenloser Versand
  • Made in Germany
  • Lebenslange Garantie
Filter schließen
Filtern nach:

Schöne Burgen und Schlösser in Deutschland zum Heiraten

traditionelle-hochzeitsbraeuche
© 3dman_eu / pixabay.com

Viele Frauen träumen von einer wahren Märchenhochzeit und wünschen sich für die Feierlichkeiten eine ganz besondere Umgebung. In einem prunkvollen Schloss oder einer romantischen Burg können die Paare ihre Traumhochzeit realisieren und einen unvergesslichen Tag erleben. Nachfolgend zeigen wir die schönsten Schlösser und rustikalsten Burgen in Deutschland für den schönsten Tag im Leben.

Schloss Ehrenfels in Hayingen-Wimsen

Inmitten der Schwäbischen Alb liegt das Schloss Ehrenfels zwischen Hayingen und Zwiefalten im Landkreis Reutlingen. Erbaut wurde das Schloss im Jahr 1735 als Sommersitz und Vorratskammer für die Zwiefalter Äbte. Inzwischen befindet sich das historische Bauwerk in Besitz der Nachfahren des Grafen Normann, in dessen Besitz es 1803 gelangte.

In der rustikal anmutenden Scheuer des Schlosses können Hochzeitspaare ihren Ehrentag in historischer Umgebung gebührend feiern. Besonders ansprechend wirken hier die weißen Säulen und Bögen, die den Sitzbereich von der Tanzfläche abgrenzen. In der Scheuer von Schloss Ehrenfels ist Platz für 124 Sitzplätze. Für das Catering sorgt das Küchenteam der Tress Gastronomie, welches die Gäste mit Menüs und Spezialitäten in Bioqualität verwöhnt.

Schloss & Gut Liebenberg in Brandenburg

Das Schloss & Gut Liebenberg liegt ungefähr 60 Kilometer entfernt von Berlin in einer malerischen Landschaft. Das ehemalige Rittergut wurde ursprünglich 1745 erbaut und zwischen den Jahren 1875 und 1906 erweitert. Auf Schloss & Gut Liebenberg können die Paare nicht nur ihre Hochzeit feiern, sondern sich auch in einmaliger Umgebung das Ja-Wort geben. Für die standesamtliche Trauung steht die Libertas Kapelle, der Pavillon am See oder das Teehaus im Park zur Verfügung, die kirchliche Trauung kann in der historischen Feldsteinkirche auf dem Schlosshof abgehalten werden. Selbstverständlich ist auch für das leibliche Wohl der Gäste gesorgt und der Küchenchef verwöhnt die Gaumen mit regionalen Speisen.

Schloss Nymphenburg in München

Auf dem Schloss Nymphenburg westlich von München können Paare eine kleine Reise in die Vergangenheit genießen. Das Schloss hat eine beeindruckende Breite von stolzen 500 Metern und beinhaltet sogar ein eigenes Museum, in dem es sehr viel zu entdecken gibt. Unmittelbar an das Schloss angrenzend befindet sich auch der durchaus sehenswerte Schlosspark mit seiner Größe von 229 Hektar. Inmitten von historischen Figuren und Statuen, malerischen Seen und beeindruckenden Wasserläufen fühlt man sich wie in einem verwunschenen Wald aus einem Märchen.

Der 126 Quadratmeter große Johannessaal des Schloss Nymphenburg ist ein echter Glücksgriff, denn hier finden Trauungen an gerade einmal fünf Freitagen im Jahr statt. Heiratswillige müssen ihren Wunsch, im Schloss Nymphenburg zu heiraten, rechtzeitig beim Standesamt München einreichen, wo schließlich das Los entscheidet.

Kurfürstliches Schloss Koblenz

Nicht nur stilvoll feiern, sondern auch sich fürstlich fühlen können Hochzeitspaare und ihre Gäste im kurfürstlichen Schloss Koblenz. Einst lebte hier der Kurfürst von Trier, später wurde das Schloss zur preußischen Königs-Residenz und schließlich wurde es durch den deutschen Kaiser Wilhelm I und seine angetraute Ehefrau Augusta bewohnt. Romantischer kann man sich seine Hochzeit in einem Schloss kaum vorstellen.

Auch wenn das Kurfürstliche Schloss in Koblenz sehr viele Geschichten zu erzählen hat, so muss man bei seiner Hochzeit doch auf nichts verzichten. Denn im Inneren wurde das Schloss erst im Jahr 2011 nahezu vollständig saniert, aber auch der Außenbereich wurde modernisiert. Der Trauung können insgesamt bis zu 50 Hochzeitsgäste beiwohnen, während anschließend bei den Feierlichkeiten im preußischen Terrassengarten bis zu 410 Gäste Platz finden.

Schlosshotel Rettershof in Kelkheim

Für eine idyllische und romantische Hochzeit im Taunus steht das Schlosshotel Rettershof in Kelkheim zur Verfügung. Hier wird jede Hochzeit zum einmaligen Erlebnis. Im Schlosshotel gibt es diverse Räumlichkeiten, in denen eine romantische Hochzeit ausgiebig gefeiert werden kann und die ausreichend Platz für bis zu 100 Gästen bieten. Neben einer standesamtlichen Trauung innerhalb des Schlosses mit bis zu 50 Gästen steht auch noch der Schlossplatz mit Platz für bis zu 95 Hochzeitsgästen zur Verfügung, in dem etwa in Pagodenzelten gefeiert werden kann. Für die anschließende Hochzeitsnacht stehen insgesamt drei verschiedene romantische Schlosszimmer bereit, die allesamt in einem englischen Tudorstil eingerichtet sind. Auch für die Gäste gibt es bis zu 32 verschiedene, moderne Zimmer.