• Echtheitszertifikat
  • 1 Monat Widerrufsrecht
  • Kostenlose Gravur
  • Kostenloser Versand
  • Made in Germany
  • Lebenslange Garantie
Filter schließen
Filtern nach:

Verlobung – So sagen Sie es Ihren Eltern

hochzeitsgeschenke_1
© geralt, Pixabay.com

Eine Verlobung läuft heutzutage eher stillschweigend ab. Es gibt einen romantischen Heiratsantrag. Wird dieser mit einem freudigen „Ja“ beantwortet, gilt ein Paar als verlobt. Früher fand dann oft noch eine Feier im engen Familienkreis statt. Auch Freunde konnten eingeladen werden. Heute feiert man statt der Verlobung lieber den Polterabend und den Junggesellenabschied. Dennoch steht ein Termin bei den Eltern und den zukünftigen Schwiegereltern an. Ideen, wie Sie Ihre Verlobung am schönsten mitteilen, haben wir für Sie gesammelt.

Verlobung persönlich mitteilen

Egal, für welchen Rahmen Sie sich entscheiden, Sie sollten die Verlobung Ihren Eltern und den Eltern Ihres Partners oder der Partnerin auf jeden Fall persönlich mitteilen. Es sei denn, es gibt triftige Gründe, warum das nicht möglich ist. Machen Sie einen Besuch bei den zukünftigen Schwiegereltern oder laden Sie diese zu sich ein. Wie aufwendig dieses Treffen stattfinden soll, ist Ihnen überlassen.

Die Verlobung beiden Elternpaaren zusammen mitteilen

Wenn beide Elternpaare sich gut verstehen und Sie schon vorher ab und und zu gemeinsame Treffen hatten, kann es eine schöne Idee sein, das freudige Ereignis beiden Müttern und Vätern gemeinsam zu erzählen. Laden Sie Ihre Eltern doch zu einem gemeinsamen Essen ein. Das kann zuhause oder im Restaurant sein. Wenn es am gemütlichsten ist, heißt es . Raus mit der Sprache. Sicherlich werden Sie für viel Staunen und Freude sorgen.

Kreative Ideen, die Verlobung mitzuteilen:

  • Zeigen Sie Ihre Verlobungsringe. Das sagt oft mehr als tausend Worte.
  • Wenn Sie schon Save-the-Date oder Einladungskarten haben, können Sie diese auch bei einem persönlichen Treffen Ihren Eltern aushändigen. Sie werden überrascht sein. Aber Achtung. Vorher auf jeden Fall sicher gehen, dass das Datum passt.
  • Haben Sie schon die Trauringe ausgesucht? Auch diese sind eine tolle Geste, um die Verlobung bekanntzugeben.

Verlobung mitteilen, wenn es nicht persönlich geht

Manchmal gibt es Gründe, warum Paare Ihre bevorstehende Hochzeit den Eltern nicht persönlich mitteilen können. Das ist vor allem der Fall, wenn Eltern und Brautpaar zu weit von einander entfernt wohnen. Dann heißt es kreativ sein. Das Persönlichste, was geht, ist natürlich ein Telefonanruf. Doch hier bleibt es beim Erzählen der neuen Nachricht. Wenn Sie etwas kreativer sein wollen, gestalten Sie doch eine E-Mail mit Bildern, z.B. von Ihren Verlobungsringen und schicken Sie diese direkt während eines Telefonats ab. Ihre Eltern können dann während Sie mit Ihnen sprechen, das überraschende Bild erhalten. Die Freude wird groß sein!