• Echtheitszertifikat
  • 1 Monat Widerrufsrecht
  • Kostenlose Gravur
  • Kostenloser Versand
  • Made in Germany
  • Lebenslange Garantie
Filter schließen
Filtern nach:

Zum zweiten Mal heiraten

dirndl-hochzeit_1
© Gellinger, Pixabay.com

Manche Menschen heiraten zum zweiten Mal und wünschen sich dennoch eine Traumhochzeit. Denn dieses Mal soll es mit der neuen Liebe richtig perfekt werden. Die meisten Menschen, die zum zweiten Mal heiraten wurden vorher geschieden. Es kann natürlich auch sein, dass ein früherer Ehepartner verstorben ist. Auch dann sollte die zweite Hochzeit wunderschön werden. Denn nur so gelingt der Start in eine neues glückliches Leben. Meistens sind Braut oder Bräutigam, die sich zum zweiten Mal für eine Ehe entscheiden schon in den mittleren Jahren. Oftmals gibt es eine Familie aus der Zeit vor dieser neuen Beziehung. Häufig sind Kinder da. Damit die zweite Hochzeitsfeier jedem Gast und Familienmitglied gerecht wird, sind ein paar Dinge bei der Planung zu beachten.

Zum zweiten Mal heiraten mit Kindern

Wer Kinder aus erster Ehe hat, sollte bei der Planung einer zweiten Trauung ganz behutsam vorgehen. Wichtig ist, dass die Kinder den neuen Ehepartner gut kennen und akzeptieren. Deshalb ist es meistens einfacher, wenn man mit dem neuen Partner schon eine eine Weile zusammen ist und auch zusammen gewohnt hat, bevor man sich dazu entschließt noch einem den Weg zum Traualtar zu wagen. Sprechen Sie mit Ihren Kindern in Ruhe darüber und hören Sie sich Ihre Meinung dazu an. Vielleicht haben die Kinder ja sogar Ideen für die Hochzeitsfeier. Je mehr Sie einbezogen werden, desto besser werden Sie diesen mutigen Schritt finden.

Zum zweiten Mal heiraten – Alles etwas dezenter?

Häufig werden Hochzeiten etwas dezenter gefeiert, wenn ein oder beide Partner schon einmal verheiratet waren. Viele Menschen möchten keine so aufwendige Hochzeit, wenn Sie sich ein zweites Mal entschließen, einen neuen Versuch der Ehe zu wagen. Auch ältere Paare verzichten gerne auf eine aufwendige Feier oder eine kirchliche Hochzeit. In einer katholischen Kirche ist es ohnehin nicht möglich, nach einer Scheidung ein zweites Mal getraut zu werden. Auch wollen viele Bräute, die schon etwas älter sind kein weißes Brautkleid tragen. Verlassen Sie sich hier ganz auf Ihr Bauchgefühl. Wenn Sie eine glamouröse Hochzeit in Weiß möchten, ist das auch in Ordnung, wenn Sie zum zweiten Mal heiraten. Es muss aber nicht sein. Doch eine Sache darf sicher bei keiner Hochzeit fehlen: Die Trauringe!! Hier können Sie Ihren Geschmack voll und ganz ausleben! Da darf es gerne auch ein bisschen aufwendiger sein!

Tags: heiraten