Eheringe aus Gelbgold

Klassisch und schick sind Eheringe aus Gelbgold. Kaum ein anderes Schmuckstück hat eine solch wichtige Bedeutung wie die Eheringe. Ohne Anfang und ohne Ende symbolisieren sie die Liebe zweier Menschen, die ewig halten soll. Obwohl es Trauringe seit vielen Jahren gibt, wurden sie erst in 13. Jahrhundert in das kirchliche Ritual integriert. Schriften zeigen zwei ineinander verschlungene Ringe, die nur getrennt werden können, wenn einer gebrochen wird - wenn der Tod die Eheleute scheidet. An dieser uralten Symbolik hat sich bis heute nichts geändert. Was sich jedoch verändert hat, ist das Aussehen und die Materialwahl.

Eheringe aus Gelbgold: Ein Klassiker

eheringe-gelbgoldDie Geschichte der Eheringe reicht bis in das frühe Altertum: Bereits damals waren die Menschen davon überzeugt, dass der Ring das Symbol der Beständigkeit und Unendlichkeit sei. Auch wenn die Behauptung heute widerlegt wurde, glaubten die Römer und Ägypter, dass die Ader im linken Ringfinger direkt zum Herzen - und damit auch zur Liebe - führt. Eheringe aus Gelbgold oder anderen Materialien werden aus diesem Grund auch heute noch in vielen Ländern am linken Ringfinger getragen.

Eine weitere Änderung im Vergleich zur Antike ist das Material, aus dem Trauringe heute angefertigt werden. Früher war Gold eine Rarität, sodass man Eheringe aus Eisen produzierte. Mittlerweile hat sich Gold zu einem bezahlbaren Material entwickelt, aus dem bereits seit vielen Generationen Trauringe geschmiedet werden. Glücklicherweise hat sich das Verfahren zur Ringherstellung verbessert, sodass heute Eheringe aus Gelbgold in verschiedenen Formen erhältlich sind. Eheringe aus Gelbgold sind zu echten Klassikern geworden.

Die Beliebtheit von Eheringen aus Gelbgold ist womöglich mit der Farbähnlichkeit zu Feingold zu begründen. Gelbgold besteht nicht aus reinem Gold, da das Edelmetall in seiner ursprünglichen Form zu weich ist. Deshalb wird Feingold mit anderen Metallen wie Kupfer und Silber gemischt, um es zu härten. Je höher der Goldanteil, desto intensiver ist die goldene Farbe und je wertvoller sind die Eheringe aus Gelbgold. Der Goldanteil ist an der Legierung zu erkennen: 333er, 585er oder 750er Legierungen sind die Regel.

Eheringe aus Gelbgold von Traumtrauringe

Die in unserem Onlineshop erhältlichen Eheringe aus Gelbgold sind absolute Klassiker. Werfen Sie einen Blick auf die von uns angebotenen Modelle und lassen Sie sich Ihre Eheringe bei uns kostenlos gravieren. So werden Sie Ihre Eheringe aus Gelbgold auch in vielen Jahren an den schönsten Tag Ihres Lebens erinnern.

Zuletzt angesehen