Ringe und Damenringe

Ringe gehören zu den beliebtesten Schmuckstücken. Sie können von Männern und Frauen getragen werden. Sie stören nicht beim Alltag und müssen selbst beim Sport nicht immer ausgezogen werden. Denn sie sind recht dezent, wenn Sie am Finger getragen werden. Das ist wahrscheinlich auch der Grund dafür, dass Ringe als Symbol für die Ehe verwendet werden. Eheringe werden jeden Tag getragen. Viele Menschen tragen Sie auch nachts und legen sie nie ab. Mit der Zeit spürt man gar nicht mehr, dass man einen Ring trägt. Das macht diese Schmuckstücke so beliebt. Bei TraumTrauringe.de finden unsere Kunden eine sehr umfangreiche Auswahl an Ringen verschiedener Art. Neben Trauringen, sind auch Partnerringe und Verlobungsringe zu unserer Leidenschaft geworden.

Diese Ringe finden Sie bei TraumTrauringe

Unsere Auswahl ist groß. Das Angebot ist vielseitig. Paare finden im Ringe-Shop, die Ringe, die sie sich wünschen. Dabei müssen keine Abstriche gemacht werden. Viele Kunden kommen über Weiterempfehlung zu uns. Das macht uns Freunde. So wissen wir, dass unsere Produkte gefallen, die Qualität stimmt und der Service überzeugt.

Trauringe

Wie der Name unseres Shops schon sagt, finden Kunden bei uns vor allem eins: Trauringe. Eheringe werden als Paar verkauft. Sie sollen perfekt zusammenpassen, so dass jeder sieht, dass es sich um ein Ringpaar handelt. Das macht die Ringe fürs Leben aus. Sie symbolisieren Zusammengehörigkeit und ewige Treue. Ein Ringpaar für die Trauung besteht aus einem Herren- und einem Damenring. Was Damen an einem Ehering schätzen, haben wir später zusammengefasst. Schauen Sie sich in Ruhe in unserem Shop nach Ihren Eheringen um. Wenn Sie schon ein paar Vorstellungen haben, wie die Ringe aussehen sollen, ist das gut. Ansonsten lassen Sie sich doch einfach inspirieren. Natürlich sind auch Sonderanfertigungen möglich, wenn Sie ganz spezielle Wünsche haben. Kontaktieren Sie uns dazu gerne.

Partnerringe

Paare, die nicht verheiratet sind, haben manchmal auch das Bedürfnis, ein Symbol für Ihr Liebe zu tragen. Das kann ein wunderschönes und romantisches Geschenk sein, mit dem man den Partner wirklich überraschen kann. Einen besseren Liebesbeweis gibt es kaum. Gründe, warum man nicht heiraten möchte, gibt es viele. Das ist die individuelle Entscheidung jeden Paares. Junge Paare fühlen sich oft noch nicht reif genug, um diesen Schritt zu gehen. Auch ältere Paare, bei denen vielleicht beide Partner schon einmal geschieden wurden, tun sich oft schwer den Schritt zum Standesamt zu gehen. Viele Paare finden es auch nicht mehr nötig, zu heiraten. Die Liebe zu zeigen, steht damit aber nicht im Kontrast. Partnerringe sind eine tolle Idee. Auch Partnerringe bieten wir als Paare an. Herrenring und Damenring gehören so ganz offensichtlich zusammen.

Verlobungsringe

Bei einem Heiratsantrag darf ein Verlobungsring nicht fehlen. Er gehört einfach dazu. Dieser Ring ist das Symbol für die bevorstehende Hochzeit. Beide Partner möchten ihr Leben miteinander verbringen. Die Hochzeit ist ausgemacht. Da der Heiratsantrag nach wie vor in den meisten Fällen vom Mann gemacht wird, bekommt die zukünftige Braut den Verlobungsring geschenkt. Deswegen sind die meisten Verlobungsringe als Damenring designt. Verlobungsringe sind klar von Eheringen oder Partnerringen zu unterscheiden. Gerne wird dieser edle Damenring auch nach der Hochzeit als Beisteckring getragen. Daher sollte man an ihm nicht sparen. Drückt man mit diesem einzigartigen Geschenk doch seine Liebe und Zuneigung aus. Manche Paare möchten auch zur Verlobung ein Ringpaar tragen. Auch hier können wir weiterhelfen

Damenringe und Herrenringe

damenring-auswahlBesonders bei Ringpaaren, wie man sie bei Eheringen oder Partnerringen hat, wird deutlich, wie sehr sich Herren- und Damenringe unterscheiden können. Dennoch gehören Sie zusammen. Auch das sollte deutlich sichtbar sein. Doch was heißt das konkret für einen Damenring? Worin darf er sich unterscheiden? Wie erkennt man trotz Unterschieden, dass ein Herren- und ein Damenring zusammen gehören? Die Antwort ist recht einfach: Ein Damenring sieht aus wie der Herrenring verfügt aber über zusätzliche Verzierungen. Die meisten Herren mögen es nicht gern zu glamourös. Das wirkt in ihren Augen schnell zu weiblich. Viele Frauen dagegen liebes es, wenn schöne und wertvolle Schmucksteine einen Ring zieren. Manchen Damen kann es gar nicht glamourös genug sein – besonders nicht, wenn es sich um ein so wichtiges Schmuckstück, wie den Trauring, handelt.

So sehen klassische Damenringe aus

Hier sehen Sie die wichtigsten Merkmale eines Damenrings im Überblick. Damenringe sehen aus wie ihr Pendant. Jedoch sind sie oft aufwendiger verziert. Verzierungen können Applikationen, Fugen oder eingefräste Muster sein. Besonders bei zweifarbigen Damenringen kann mit den aufwendigen Verzierungen gespielt werden. Ein Damenring ohne Schmuckstein kommt heutzutage selten vor. Meistens werden Brillanten in Eheringe oder Verlobungsringe eingefasst. Soll ein Ring besonders stark funkeln, können auch hochwertige Zirkonia verwendet werden. Diese sind nicht so teuer. Für einen Herrenring kommt das nicht in Frage. Damen haben meistens kleinere Hände als Herren. Deswegen wird der Damenring oft etwas schmaler gemacht. Optisch fällt das aber kaum auf, da die Breite des Rings abhängig von der Größe der Hand wahrgenommen wird.

Ringe gehören zu den beliebtesten Schmuckstücken. Sie können von Männern und Frauen getragen werden. Sie stören nicht beim Alltag und müssen selbst beim Sport nicht immer ausgezogen werden. Denn... mehr erfahren »
Fenster schließen
Ringe und Damenringe

Ringe gehören zu den beliebtesten Schmuckstücken. Sie können von Männern und Frauen getragen werden. Sie stören nicht beim Alltag und müssen selbst beim Sport nicht immer ausgezogen werden. Denn sie sind recht dezent, wenn Sie am Finger getragen werden. Das ist wahrscheinlich auch der Grund dafür, dass Ringe als Symbol für die Ehe verwendet werden. Eheringe werden jeden Tag getragen. Viele Menschen tragen Sie auch nachts und legen sie nie ab. Mit der Zeit spürt man gar nicht mehr, dass man einen Ring trägt. Das macht diese Schmuckstücke so beliebt. Bei TraumTrauringe.de finden unsere Kunden eine sehr umfangreiche Auswahl an Ringen verschiedener Art. Neben Trauringen, sind auch Partnerringe und Verlobungsringe zu unserer Leidenschaft geworden.

Diese Ringe finden Sie bei TraumTrauringe

Unsere Auswahl ist groß. Das Angebot ist vielseitig. Paare finden im Ringe-Shop, die Ringe, die sie sich wünschen. Dabei müssen keine Abstriche gemacht werden. Viele Kunden kommen über Weiterempfehlung zu uns. Das macht uns Freunde. So wissen wir, dass unsere Produkte gefallen, die Qualität stimmt und der Service überzeugt.

Trauringe

Wie der Name unseres Shops schon sagt, finden Kunden bei uns vor allem eins: Trauringe. Eheringe werden als Paar verkauft. Sie sollen perfekt zusammenpassen, so dass jeder sieht, dass es sich um ein Ringpaar handelt. Das macht die Ringe fürs Leben aus. Sie symbolisieren Zusammengehörigkeit und ewige Treue. Ein Ringpaar für die Trauung besteht aus einem Herren- und einem Damenring. Was Damen an einem Ehering schätzen, haben wir später zusammengefasst. Schauen Sie sich in Ruhe in unserem Shop nach Ihren Eheringen um. Wenn Sie schon ein paar Vorstellungen haben, wie die Ringe aussehen sollen, ist das gut. Ansonsten lassen Sie sich doch einfach inspirieren. Natürlich sind auch Sonderanfertigungen möglich, wenn Sie ganz spezielle Wünsche haben. Kontaktieren Sie uns dazu gerne.

Partnerringe

Paare, die nicht verheiratet sind, haben manchmal auch das Bedürfnis, ein Symbol für Ihr Liebe zu tragen. Das kann ein wunderschönes und romantisches Geschenk sein, mit dem man den Partner wirklich überraschen kann. Einen besseren Liebesbeweis gibt es kaum. Gründe, warum man nicht heiraten möchte, gibt es viele. Das ist die individuelle Entscheidung jeden Paares. Junge Paare fühlen sich oft noch nicht reif genug, um diesen Schritt zu gehen. Auch ältere Paare, bei denen vielleicht beide Partner schon einmal geschieden wurden, tun sich oft schwer den Schritt zum Standesamt zu gehen. Viele Paare finden es auch nicht mehr nötig, zu heiraten. Die Liebe zu zeigen, steht damit aber nicht im Kontrast. Partnerringe sind eine tolle Idee. Auch Partnerringe bieten wir als Paare an. Herrenring und Damenring gehören so ganz offensichtlich zusammen.

Verlobungsringe

Bei einem Heiratsantrag darf ein Verlobungsring nicht fehlen. Er gehört einfach dazu. Dieser Ring ist das Symbol für die bevorstehende Hochzeit. Beide Partner möchten ihr Leben miteinander verbringen. Die Hochzeit ist ausgemacht. Da der Heiratsantrag nach wie vor in den meisten Fällen vom Mann gemacht wird, bekommt die zukünftige Braut den Verlobungsring geschenkt. Deswegen sind die meisten Verlobungsringe als Damenring designt. Verlobungsringe sind klar von Eheringen oder Partnerringen zu unterscheiden. Gerne wird dieser edle Damenring auch nach der Hochzeit als Beisteckring getragen. Daher sollte man an ihm nicht sparen. Drückt man mit diesem einzigartigen Geschenk doch seine Liebe und Zuneigung aus. Manche Paare möchten auch zur Verlobung ein Ringpaar tragen. Auch hier können wir weiterhelfen

Damenringe und Herrenringe

damenring-auswahlBesonders bei Ringpaaren, wie man sie bei Eheringen oder Partnerringen hat, wird deutlich, wie sehr sich Herren- und Damenringe unterscheiden können. Dennoch gehören Sie zusammen. Auch das sollte deutlich sichtbar sein. Doch was heißt das konkret für einen Damenring? Worin darf er sich unterscheiden? Wie erkennt man trotz Unterschieden, dass ein Herren- und ein Damenring zusammen gehören? Die Antwort ist recht einfach: Ein Damenring sieht aus wie der Herrenring verfügt aber über zusätzliche Verzierungen. Die meisten Herren mögen es nicht gern zu glamourös. Das wirkt in ihren Augen schnell zu weiblich. Viele Frauen dagegen liebes es, wenn schöne und wertvolle Schmucksteine einen Ring zieren. Manchen Damen kann es gar nicht glamourös genug sein – besonders nicht, wenn es sich um ein so wichtiges Schmuckstück, wie den Trauring, handelt.

So sehen klassische Damenringe aus

Hier sehen Sie die wichtigsten Merkmale eines Damenrings im Überblick. Damenringe sehen aus wie ihr Pendant. Jedoch sind sie oft aufwendiger verziert. Verzierungen können Applikationen, Fugen oder eingefräste Muster sein. Besonders bei zweifarbigen Damenringen kann mit den aufwendigen Verzierungen gespielt werden. Ein Damenring ohne Schmuckstein kommt heutzutage selten vor. Meistens werden Brillanten in Eheringe oder Verlobungsringe eingefasst. Soll ein Ring besonders stark funkeln, können auch hochwertige Zirkonia verwendet werden. Diese sind nicht so teuer. Für einen Herrenring kommt das nicht in Frage. Damen haben meistens kleinere Hände als Herren. Deswegen wird der Damenring oft etwas schmaler gemacht. Optisch fällt das aber kaum auf, da die Breite des Rings abhängig von der Größe der Hand wahrgenommen wird.

Zuletzt angesehen