• Echtheitszertifikat
  • 1 Monat Widerrufsrecht
  • Kostenlose Gravur
  • Kostenloser Versand
  • Made in Germany
  • Lebenslange Garantie
Filter schließen
Filtern nach:

Enttäuscht von der eigenen Hochzeit

Entt-uscht-von-der-eigenen-Hochzeit
© Eigenes Bild

Enttäuscht von der eigenen Hochzeit – leider kommt das ab und zu vor. Das kann viele Gründe haben. Manchmal ist auch alles gar nicht so schlimm. Im Vorfeld hat man sich so viel Zeit genommen, um alles perfekt zu organisieren. Alles sollte wie im Märchen sein. Nichts sollte schief gehen. Der Plan stand schon früh fest und alles sollte genauso ablaufen, wie sich das Paar es gewünscht hat. Doch nicht immer kommt alles, wie man es plant. Und ebenfalls kommt nicht immer alles so, wie man es sich vorstellt. Warum trotzdem jede Hochzeitsfeier einzigartig ist und es verdient hat, in guter Erinnerung zu bleiben, lesen Brautpaare hier. Außerdem haben wir ein paar Tricks auf Lager, wie eine Hochzeitsfeier so gelingt, dass niemand enttäuscht von der eigenen Hochzeit sein muss.

Enttäuscht von der eigenen Hochzeit? - Zahlreiche Gründe

Es kann ganz unterschiedliche Gründe haben, warum die Braut oder der Bräutigam von der eigenen Hochzeitsfeier enttäuscht sind. Manchmal sind das ganz banale Sachen. Ab und zu gibt es auch schwerwiegendere Gründe. Hier eine kleine Übersicht:

  • Zu hohe Erwartungen: Eine Hochzeit feiert man nur einmal. Das ist der Grund, warum häufig vor allem die Braut sehr hohe, manchmal auch übersteigerte Erwartungen, an das Fest hat. In der Realität sieht es dann oft anders aus. Die Erwartungen werden nicht erfüllt. Plötzlich findet man die ganze Hochzeitsfeier misslungen. Nicht immer ist das ein objektives Gefühl.
  • Es läuft nicht alles nach Plan: Das wird sicherlich so sein. Doch hier kommt die gute Nachricht. Es läuft in den seltensten Fällen alles nach Plan! Dennoch heißt das noch lange nicht, dass die Hochzeitsfeier schlecht ist. Machen Sie sich schon im Vorfeld klar, dass die Hochzeitsfeier, wie Sie sie sich vorstellen, eine Idee ist. Es ist gut, einige Dinge im Vorfeld zu planen. Doch wenn es anders kommt, ist das kein Beinbruch. Manchmal läuft auch etwas nicht nach Plan, sondern sogar besser, als gedacht. Bleiben Sie flexibel. So können Sie auch andere Dinge, die nicht geplant sind, zulassen, ohne enttäuscht von der eigenen Hochzeitsfeier zu sein.
  • Familienstreit: Nicht immer verstehen sich die Familien von Braut und Bräutigam wirklich gut. Es ist keine Seltenheit, dass es auf einer Hochzeit zu Streit zwischen verschwägerten Familien kommt. Wenn Sie schon ahnen, dass es zu Zwist kommen könnte, versuchen Sie das im Vorfeld zu klären. Vielleicht können Sie Ihren Familien klar machen, dass Sie auf Ihrer Hochzeit keinen Streit wollen. Können die Streitpunkte vor der Trauung nicht beigelegt werden, sollte sich die Familie wenigstens auf der Hochzeitsfeier zusammenreißen. Ist das nicht möglich, können Sie sich als Brautpaar abnabeln und den Tag dennoch zu zweit genießen. Dann wird die Hochzeitsfeier natürlich wirklich komplett anders als geplant.
  • Schlechter Dienstleister: Leider kann es immer wieder vorkommen, dass man sich in einem Dienstleister täuscht. Da hilft nur, vorab die Augen und Ohren offen halten. Schauen Sie sich den Caterer genau an. Essen Sie dort zur Probe. Holen Sie sich Referenzen ein. Das Gleiche gilt auch für die Auswahl des Hochzeitsfotografen oder des DJs.

Enttäuscht von der eigenen Hochzeit? Das Positive sehen!

Wenn wirklich an der Hochzeitsfeier etwas schief lief, kann eine Sache wirklich helfen. Sehen Sie das Positive. Was hat Ihnen an Ihrer Feier gefallen? Wie war der Gänsehautmoment; als Sie mit Ihrem Liebsten oder Ihrer Liebsten die Ring getauscht haben. Betrachten gemeinsam die wunderschönen Hochzeitsfotos. Die Hauptsache ist doch, dass Sie zusammen glücklich sind. Da spielt es für ein gemeinsames Leben keine Rolle, ob der Lachs beim Vorspeisebuffet nicht gut war oder ob der Opa dem Schwiegervater seine konträren Ansichten mitgeteilt hat. Die Hauptsache ist doch, dass Sie beide als Brautpaar die richtige Entscheidung fürs Leben getroffen haben. Sicherlich ist nicht alles schief gelaufen. Die schönen Momente bleiben in Erinnerung!