• Echtheitszertifikat
  • 1 Monat Widerrufsrecht
  • Kostenlose Lasergravur
  • Kostenloser Versand
  • Made in Germany
  • Lebenslange Garantie
Filter schließen
Filtern nach:

Heiraten ohne Ringe: Alternativen und Trauung

heiraten-ohne-ringe
© Eigenes Bild

Trauringe sind das Symbol für die Ehe. Am Trauring erkennt man sofort, ob ein Paar verheiratet ist oder dieser Schritt noch aussteht. Auf der To-Do-Liste für die Hochzeitsplanung stehen bei vielen Paaren die Eheringe ganz weit oben. Besonders die Braut freut sich oft sehr darauf, die Ringe zu kaufen. Doch nicht allen Paaren geht es so. Manche Paare fragen sich auch, ob eine Eheschließung auch ohne Trauringe möglich ist. Werden diese im Standesamt oder in der Kirche zwingend für die Zeremonie gebraucht?

Heiraten ohne Ringe im Standesamt – Ist das möglich?

Im Standesamt wird die Ehe vor dem Gesetz geschlossen. Der Ablauf ist immer echt ähnlich. Eine Standesbeamtin oder ein Standesbeamter hält eine kurze Rede, die oft sehr emotional ist. Dann werden die Ringe getauscht. Im Anschluss unterschreiben beide Ehepartner sowie die Trauzeugen, falls überhaupt anwesend, die Eheurkunde. Obwohl im Ablauf der standesamtlichen Trauung der Tausch der Trauringe vorgesehen ist, sind die Ringe nicht nötig, um eine rechtlich gültige Ehe zu schließen.

Braucht man die Eheringe für die kirchliche Trauung?

Heiratet man in einer evangelischen Kirche, funktioniert der Tausch der Eheringe ähnlich wie im Standesamt. In der katholischen Kirche werden die Ringe vor dem gegenseitigen Anstecken gesegnet. Sie gehören fest in den Ablauf hinein. Möchte ein Paar aber ohne Eheringe heiraten, ist das auch möglich.

standesamt-trauung-ohne-eheringe

Gründe, warum man auf Eheringe verzichten möchte

Die Gründe, warum ein Brautpaar auf den Kauf von Trauringen verzichten möchte, können ganz unterschiedlich sein. Manche Paare möchten sich die hohen Kosten für die oft recht teuren Schmuckstücke sparen. Andere Paare haben schon eine Idee, welches Symbol der Liebe besser in ihre Beziehung passt. Manche Menschen tragen nicht gerne Ringe. Sie gefallen ihnen nicht oder sie stören bei der Arbeit. Es gibt durchaus Berufsgruppen, die die Eheringe nicht während der Arbeit tragen dürfen. Auch in diesem Fall überlegt man es sich zweimal, ob man nicht eine Alternative für klassische Trauringe findet.

Welche Alternativen zu Trauringen gibt es?

Paare, die auf Eheringe verzichten, müssen nicht zwangsläufig auf ein Symbol für die gemeinsame Beziehung verzichten. Der Gedanke, anderen zu zeigen, dass man sich füreinander und für ein ganzes Leben entschieden hat, ist durchaus romantisch und sehr beliebt. Nur wenige Paare möchten komplett auf ein Symbol für ihre Ehe verzichten. Hier ein paar Ideen, die als Alternative für die Ringe in Frage kommen:

  • Verlobungsringe als Eheringe tragen
  • Tattoo
  • Den Ring auf eine alternative Weise tragen
  • Ein anderes Schmuckstück verschenken
  • Den Kauf der Trauringe auf später verschieben
  • Ein Erbstück verwenden

Fehlendes Budget für die Eheringe

Manchmal ist es einfach so: Das Budget ist knapp. Daher soll an den Trauringen gespart werden. Es gibt günstige Alternativen. Bei TraumTrauringe.de finden Sie z.B. wunderschöne Partnerringe für den kleineren Geldbeutel, die optisch und qualitativ ebenfalls als Eheringe taugen. Umschauen lohnt sich definitiv. Möchten Sie später doch noch besonders wertvolle Eheringe, ist es sehr romantisch, diese zu einem Jahrestag zu tauschen. Das kann in trauter Zweisamkeit noch viel schöner sein als vor aller Augen am Hochzeitstag. Vielleicht gibt es in den Familien von Braut und Bräutigam auch Erbstücke. Ringe, die von Großeltern hinterlassen wurden und ohnehin im Schmuckkästchen liegen. Ein Erbstück als Ehering zu verwenden, kann eine gute Alternative sein, die ohnehin noch einen hohen ideellen Wert haben kann. Auch wenn kein komplettes Ringpaar mehr vorhanden ist, können solche Schmuckstücke, wertvolle Eheringe sein. Eine neue Gravur macht aus den Erbstücken Ihre persönlichen Eheringe. Vielleicht gab es zum Heiratsantrag einen Verlobungsring? Dann kann natürlich auch dieser Ring als Ehering getragen werden. Viele Paare möchten die Verlobungsringe ohnehin gerne nach der Hochzeit weiterhin anziehen.

alternative-zu-trauringen

Statt Ehe-Ring eine Ehe-Halskette?

Wenn man keinen Ring tragen möchte oder kann, kann ein anderes Schmuckstück, das beiden Ehepartnern gefällt, eine gute Alternative sein. Wie wäre es mit einer Halskette. Ein kleiner Anhänger kann dafür sorgen, dass beide Ketten als Paar gestaltet sind und man auf den ersten Blick sieht, dass sie zusammengehören. Auch ein Armband oder ein Fußkettchen kann hübsch sein und passt gut zu einem verliebten Paar.

Ein Tattoo zur Hochzeit?

Wunderschön und eine Geste für ein ganzes Leben ist ein Tattoo zur Hochzeit welches zeigt, dass man sein Leben mit dem Partner oder der Partnerin verbringen möchte. Das kann der Name des oder der Liebsten zusammen mit dem Hochzeitsdatum sein. Vielleicht hat das Paar ein Lieblingszitat oder einen Song, der für ihre Liebe steht. Hier kann man ganz kreativ sein.

Ähnliche Ratgeber

Dieser Trend ist eigentlich nichts Neues und doch komplett anders als man Hochzeiten kennt. Eine Elopement-Hochzeit ist eine Hochzeit im kleinen Kreis. Das englische Wort meint damit „entfliehen“ oder „durchbrennen“. Das Brautpaar haut also einfach ab und feiert seine Hochzeit ohne viel...

An welcher Hand trägt man den Ehering?

Damit bei Ihrer Trauung wirklich nichts schief geht, haben wir heute einen Tipp für Sie, der nicht wenigen Brautpaaren bei der Hochzeitszeremonie gefehlt hat. Denn wer weiß schon wirklich zielsicher, an welcher Hand der Trauring angesteckt werden soll? Mal ganz ehrlich – hätten Sie das auf...

Preisunterschied bei Trauringen

Häufig werden wir gefragt, wie es zu so großen Preisunterschieden bei Trauringen kommt? Denn die Qualität unserer Ringe ist immer exzellent. Wir achten beim Einkauf der Rohstoffe auf zuverlässige Lieferanten, die nur hochwertige Edelmetalle und Diamanten liefern. Alle unsere Ringe werden in...