• Echtheitszertifikat
  • 1 Monat Widerrufsrecht
  • Kostenlose Lasergravur
  • Kostenloser Versand
  • Made in Germany
  • Lebenslange Garantie
Filter schließen
Filtern nach:

Zweifarbige Verlobungsringe

Zweifarbige-VerlobungsringeHGzGLFH7hCjJZ
© Eigenes Bild

Zweifarbige Verlobungsringe sieht man nicht besonders oft. Doch das kann sich in nächster Zeit ändern. Denn Antragsringe aus Rot- und Weißgold oder aus Weiß- und Gelbgold werden immer beliebter. Auch bei den Ringen zur Verlobung geht der Trend in Richtung Individualität. Außergewöhnliche Verlobungsringe für eine außergewöhnliche Beziehung. Klingt auch logisch!

Zweifarbige Verlobungsringe als Ringpaar kaufen

Früher bekam nur die zukünftige Braut von ihrem Bräutigam einen Verlobungsring geschenkt. Dieser war meistens aus Gelbgold und mit einem aufgesetzten Brillanten bestückt. Sehr schick, edel und wertvoll. Heutzutage möchten auch immer mehr Herren zeigen, dass sie einen neuen Schritt in ihrer Beziehung und im Leben wagen. Ein Verlobungsring für den Herren muss also her. In Herrenringe sind keine Edelsteine eingefasst. Sie sind entweder schlicht oder mit Glanzfugen oder mit mattierten Fugen verziert. Neu ist aber, dass auch zweifarbige Verlobungsringe als Ringpaar gekauft werden können. Gerne werden diese Schmuckstücke auch nach der Hochzeit noch von beiden Ehepartnern als Vorsteckring getragen. Außerdem trauen sich mittlerweile immer mehr Frauen, ihren Partnern einen Heiratsantrag zu machen. Auch dabei darf der Antragsring nicht fehlen.

Zweifarbige Verlobungsringe – Was ist möglich?

Möglich ist quasi alles. Bei TraumTrauringe finden Kunden Verlobungsringe aus Rot- und Weißgold sowie Ringe aus Weiß- und Gelbgold. Beide Kombinationen gibt es in vielen verschiedenen Designs. Die Auswahl ist wie immer groß. Denn jedes Paar träumt von Individualität und möchte sich selbst in den symbolischen Schmuckstücken sehen. Dezente Trauringe sind genauso häufig nachgefragt wie ausgefallene Verlobungsringe, die schnell auffallen. Jedem Paar gefällt etwas anderes. Ebenfalls eine Rolle spielt, was man damit verbindet, wenn man einen zweifarbigen Verlobungsring kauft. Möchte man den Ring nur als Symbol an der Hand tragen? Oder möchte man, dass alle Welt sofort sieht, welches Glück man gerade hat? Dann ist Rotgold in Kombination mit Weißgold sicherlich keine schlechte Wahl. Denn diese Goldlegierung fällt auf jeden Fall positiv auf. Modern wirken zweifarbige Verlobungsringe ohnehin.

Ähnliche Ratgeber

Saphir Ring

Wunderschön blau strahlt ein Saphir Ring . Diese Schmuckstück sieht man selten. Dennoch verzaubern Sie jede Frau. Sie sind individuell und vielseitig. Saphirringe können sowohl sehr glamourös als auch dezent gestaltet sein. Alles nach dem Geschmack der Dame, die ihn trägt. Zu welchen...

Solitärring

Der Klassiker unter den Verlobungsringen ist ein so genannter Solitärring . In der Tat ist es so, dass die meisten Ringe, die als Verlobungsring verkauft werden, Solitärringe sind. Viele Frauen wünschen sich explizit einen solchen Ring zu ihrem Heiratsantrag. Der Grund dafür liegt auf der Hand:...

Ringgröße ändern

Das ein Ehepaar die Ringgröße ändern möchte, kommt bei Eheringen nicht selten vor. Schließlich handelt es sich um Ringe, die man ein Leben lang tragen möchte. In so vielen Jahren kann sich Einiges verändern – auch der Körper bzw. die Hand. Vielleicht hat man ein paar Kilo zugenommen und der...